Allgemein web 2.0

Geschafft!

Seit Wochen bastle ich nun mit Unterstützung von Halil  an meinem Blog mit integrierter Webseite. Nun könnte man ja sagen, Psychologen sollten eigentlich andere Sachen machen. Stimmt! Mach ich auch, aber ich muss gestehen, dass ich durchaus eine gewisse Leidenschaft für dieses Medium entwickelt habe. All das wäre nicht möglich ohne die vielen engagierten Blogger durch deren Seiten ich wirklich viel gelernt habe. Besonderer Dank gilt den Verfassern meiner derzeitigen  Hauptlektüre:

Wordpress - Das Praxisbuch

Die ultimative Praxisanleitung zum Erstellen eines WordPress-Blogs von Vladimir Simovic und Thordis Bonfranchi-Simovic kann ich uneingeschränkt empfehlen. Ich bin wahrlich kein Profi, das mittlerweile bei mir vorhandene Wissen würde ich als Halbwissen bezeichnen, aber genau deshalb kann ich das Buch empfehlen: Ich verstehe den Inhalt. Das ist  nicht bei allen Werken zum Thema Blog erstellen der Fall!

Sehr hilfreich bei der Arbeit am eigenen Blog fand ich die Seite von Christina Fuchs alias  blog vanvox.  Hier finde ich immer wieder gut verständliche Anleitungen z.B. zum Einbau von Social Media Buttons, zu Google Analytics und zur Suchmaschinenoptimierung.

Und auch wenn ich jeden Tag wieder etwas Neues finde, wie diese Seite noch verändert werden könnte: Jetzt ist erst mal Schluss!

Ich werd’ mich jetzt wieder mehr um die Psychologie kümmern, um Potenzialentwicklung und Potenzialanalysen, um Positive Psychologie und natürlich um Neues im Bereich Psychologie und Web 2.0.

Wie immer freue ich mich über Rückmeldungen in Form von Kommentaren. Auch über Besuche auf der GründerInnen-Seite und auf meinem Kaffeepsychologie-Blog!

  1. Hallo Margit,

    danke dir für die Erwähnung. “WordPress das Praxisbuch” war auch meine erste Lektüre zum Thema Bloggen mit WordPress. Die ersten Kapitel sind wirklich für jeden verständlich, was ich auch an diesem Buch liebe. Und in der zweiten Hälfte des Buches können dann auch die WordPress Profis mit Programmierkenntnissen etwas dazulernen. Ich schaue da immer wieder gerne hinein.
    Liebe Grüße
    Christina

    • Hallo Christina,
      an den zweiten Teil von “Wordpress das Praxisbuch” wage ich mich sicher erst in den nächsten Jahren. Es kostet ehrlich gesagt manchmal echt Nerven bis alles läuft…deshalb schätze ich Deine Seite sehr, man versteht es einfach!
      Herzliche Grüße
      Margit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: