Potenzialentwicklung

Potenzialentwicklung

Aufregende Zeiten! Wir befinden uns kollektiv in einer Umbruchphase.  Es geht um all die Chancen und Risiken die das web 2.0 und social media bietet. Es geht auch um Anpassungsleistungen, die jeder von uns bringen muss um in diesen Zeiten nicht vom Stress, von der Komplexität  und von der Geschwindigkeit vollkommen absorbiert zu werden. Als Arbeits- und Organisationspsychologin interessiere ich mich für Führung ebenso wie für die “Geführten”. Sicher kann man Führung nicht von Grund auf lernen. Das eigene Führungsverhalten kann jedoch optimiert werden. An wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten wird diesem Aspekt in den letzten Jahren zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Dabei hat gerade die Psychologie eine Menge zu bieten. Sie werden also auf diesem Blog inspirierendes zum Thema Führung finden, immer jedoch mit  dem Blick auf die Menschen in Unternehmen.

Wer selbst nicht führt, wird geführt. Auch die Perspektive derjenigen die als Arbeitnehmer in Unternehmen ihren Beitrag zum Erfolg leisten, wird Thema sein.

Es geht auch um Ethik und um eine menschengerechte Wirtschaft. Wenn die Wirtschaft zum Selbstzweck verkommt, dann wird sie seelenlos und menschenverachtend. Ich bin jedoch davon überzeugt dass es uns gelingen kann  Arbeitsbedingungen  zu humanisieren und eine neue Form der Solidarität und des Miteinanders zu entwickeln. Potenziale lassen sich nicht nur in Abgrenzung zu anderen entwickeln sondern  wesentlich befriedigender mit Blick auf die gesellschaftlich nützliche Wirkung.

 

image_pdfimage_print
  1. Hallo Mag,
    bislang hatte ich mich, in meinem kleinen Betrieb, ja nicht als Führungskraft gesehen. Nach dem lesen der 7 Tipps allerdings muss ich feststellen, dass diese Punkte für mich genauso Gültigkeit haben wie für größere Firmen. Es freut mich sagen zu können, dass ich genau nach diesem Schema verfahre bis auf eine Ausnahme. Ja, das mit der eigenen “Arbeitsstundenzahl” strebe ich zwar an, ist im Moment aber noch nur ein schöner Gedanke. Danke für den inspirerenden Artikel.
    Liebe Grüße
    Mariam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: