Führung Personalmanagement Psychologie für den Job

Unklare Organisationsstrukturen

Unklare Organisationsstrukturen

Als Supervisorin in Organisationen ist man häufig mit den Auswirkungen unklarer Organisationsstrukturen konfrontiert. Gehäuft treten diese in Sozialunternehmen auf, z.B. in der stationären Altenpflege. Hier herrscht meist hervorragende Expertise in Bezug auf die Pflege, nicht jedoch in Bezug auf die Bedeutung von Führung und Struktur für das Personal. Diese Unklarheiten sorgen in der Folge für ein schlechtes Betriebsklima. Ein schlechtes Betriebsklima führt zu hoher Fluktuation, hohen Fehlzeiten durch Krankheitstage und zu erschwerter Personalrekrutierung. Es spricht sich herum in welchen Einrichtungen das Klima gut und in welchen es schlecht ist.

Organisationsstruktur und Betriebsklima

Das Betriebsklima als eher weicher Faktor in der Pflege wird häufig unterschätzt. Seine Verbesserung oft von externen Beratern erwartet. Externe Supervisoren sind jedoch keine Organisationsentwickler und können das Betriebsklima deshalb kaum beeinflussen, da es in der Folge unklarer Organisationsstrukturen auftritt. Inhaltlich werden die Aufträge für Supervisoren meist zu „Reparaturaufträgen“ die die Auswirkung von Führung oder Struktur mildern, die an der Grundstruktur der Organisation jedoch wenig verändern sollen und können. Supervision kann nur dann erfolgreich sein, wenn in Organisationen auch die Bereitschaft besteht, strukturelle Aspekte zu bearbeiten.

Personalmanagement und Führungskräfteentwicklung

Langfristig lohnt es sich deshalb für Organisationen der stationären Altenpflege in das Personalmanagement und in die Führungskräfteentwicklung zu investieren. Führungskräfte haben einen erheblichen Einfluss auf das Betriebsklima. Sie werden in der Altenpflege jedoch meist ohne spezielle Kenntnisse mit Führungsaufgaben betraut. Erfolgt dies in Zusammenhang mit unklaren Strukturen ist das Leiden aller Beteiligten programmiert.

Sowohl Führungskräften als auch Supervisoren in der Altenpflege empfehle ich die hervorragende Veröffentlichung von Dr. Helga Zietzschmann:

Personalmanagement in der stationären Altenpflege

Es handelt sich um eine fundierte Analyse der in der Altenpflege auftretenden Problemfelder: Beschreibung der Aufbau- und Ablauforganisation, Kernkompetenz Führung, Kommunikation und Information. Es bleibt aber nicht nur bei der Beschreibung der Problemfelder, es werden auch konkrete Schritte in Richtung professionelles Personalmanagement beschrieben.

So kompakt und trotzdem fundiert und schlüssig habe ich selten eine Zusammenfassung zu diesem Themenbereich gefunden. Prädikat: Empfehlenswert!

 

Foto: fotolia © Julien Eichinger

  1. Pinkback: geekchicks.de » geekchicks am 13.03.2017 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: